Datenschutz und TYPO3-Formulare

Die DSGVO ist seit letztem Jahr in aller Munde und auch bei Formularen auf Ihrer Website gibt es einiges zu beachten.

Im Regelfall sammeln Sie damit persönliche Daten Ihrer Besucher (Name, Adresse, Telefon, E-Mail, …) und deren Verarbeitung und Speicherung müssen Sie mindestens in der Datenschutzerklärung angeben, besser direkt beim Formular. Und dessen Benutzer müssen per nicht vorausgewählter Checkbox vor dem Absenden des Formulars dieser Erklärung zustimmen. Das gilt natürlich für jedes verwendete CMS.

Aber nicht nur das Offensichtliche muss man beachten. Die TYPO3-Extension Powermail zum Beispiel speichert in der Standardeinstellung die Daten, die an die Seitenbetreiber gesendet werden. Diese Einstellung muss man explizit entfernen, wenn man das nicht möchte. Wenn man die Daten trotzdem speichern möchte, sind Aufbewahrungsfristen zu beachten. Dazu kann man wiederum einstellen, in welchen Abständen die gespeicherten Daten gelöscht werden sollen (z.B. nach 30 Tagen).

Die Benutzer kann man außerdem über die gespeicherten Daten informieren, in dem man ihnen eine Kopie der Mail zuschickt, die an die Seitenbetreiber geht. Das CMS kann Sie also bei richtiger Konfiguration bei der Beachtung der komplexen Vorschriften der DSGVO unterstützen.

Das gilt natürlich nicht nur für neu anzulegende Formulare, sondern auch für bereits bestehende. Wissen Sie auswendig, welche Formulare Sie auf Ihrer Website haben und was die eigentlich genau machen?

Und wie sieht es mit der Anrede aus? Vermutlich kann man bei Ihren Formularen nur „Herr“ und „Frau“ auswählen. Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz sollte man das um die sogenannte „Dritte Option“ mit der Auswahl „Divers“ ergänzen. Wenn wir schon dabei sind, kann man das gleich mit erledigen.

Wir überprüfen gerne Ihre Formulare für Sie. Rufen Sie uns an unter 0721 66 47 14-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an infonoSpam@navigate.de.

Und wenn Sie kein TYPO3 haben, überprüfen wir genau so gerne Ihre Weblication- oder WordPress-Website.

Zurück
Das Kontaktformular bei XEPTUM

Presse

21.10.2019

qwertiko GmbH: Navigate IT Services mit neuem Namen

Als Tochterfirma der Navigate AG 2007 in Karlsruhe gegründet, wird die Navigate IT Services GmbH nunmehr flügge und gibt sich einen neuen Namen: qwertiko GmbH. Der IT-Dienstleister…

 

Jetzt lesen

Blog

Netzwerkpartner: Mit wem wir aktuell arbeiten

Wie sagt die Hornbach-Werbung so schön? Mach es zu Deinem Projekt! Wir müssen nicht immer alles selbst machen, aber wir machen es gerne zu unserem…

Jetzt lesen