Kreativpreis des Wirtschaftsministeriums geht an Karlsruher Agentur

Prädikat Silber für Kalender "Global Needs 2005"
 
Unter knapp eintausend Einsendungen hat die hochkarätig besetzte Jury den Kalender "Global Needs" der Karlsruher Agentur Dauth, Kaun & Partner ausgezeichnet. Die Kreative Idee, aber auch das bestechende Design und die außergewöhnliche Verarbeitung in Druck und Papier haben den Ausschlag gegeben, so die Jury in Stuttgart. Unter der Frage "Von was lebt der Mensch?" zeigt der Kalender sieben außergewöhnlich fotografierte "Lebensmittel" die mit Zitaten von Modeschöpfer Wolfgang Joop, ebay-Gründer Pierre Omidyar und dem  Maler Pablo Picasso in popigen Farben präsentiert werden.

Sven Kaun, der den Kalender zusammen mit dem Fotografen Dieter Danzeisen in Paris und der Internetagentur Navigate AG entwickelt hat, freute sich über seinen achten Designpreis. Erst im vergangenen Jahr hatte er den "Red-Dot-Award" einer der höchsten Auszeichnungen für Design in Deutschland gewonnen.    

Im Haus der Wirtschaft, in Stuttgart, ist die größte Kalenderpräsentation Europas, die 55. Internationale Kalenderschau ab sofort zu besichtigen.  Diese wird in jedem Jahr vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, vom Landesverband Druck und Medien vom Graphischen Klub Stuttgart sowie von der Kodak GmbH Stuttgart veranstaltet. Gestern wurden die besten Kalender prämiert.

Öffnungszeiten: dienstags bis freitags und sonntags von 11 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr. Die Ausstellung endet am 13. Februar.
Weitere Informationen zum Druckforum: www.verband-druck-bw.de

www.globalneeds2005.de

Zurück
Nach oben

Blog

Seit September 2022 hat unser Projektleiter Jörg Bechtold das oben genannte Zertifikat. In diesem Artikel berichtet er, wie es dazu kam und was seine…

Blog

Vom 4. bis zum 7. August fanden die TYPO3 Developer Days 22 in Karlsruhe statt. Zwei Mitarbeiter der Navigate AG waren dabei.