Das Jahr der Bibel (Evangelische Allianz online)

Vorbereitungen für "2003. Jahr der Bibel" sind angelaufen

Über 30.000 Gemeinden zum Engagement und zum Ideenwettbewerb aufgerufen

Die Vorbereitungen für "2003. Jahr der Bibel" sind angelaufen. Mehr als 30.000 evangelisch-landeskirchliche, katholische, freikirchliche und orthodoxe Gemeinden erhalten einen Prospekt, der zu "Ideen und Engagement" auffordert. Das Jahr der Bibel steht unter dem Motto "Suchen. Und Finden". Auch die Deutsche Evangelische Allianz gestaltet das von allen christlichen Kirchen getragene Jahr der Bibel mit.

Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Präses Peter Strauch, der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Manfred Kock, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, der Vorsitzende der ACK und Bischof Dr. Walter Klaiber haben gemeinsam zur Teilnahme an den Vorbereitungen und der Durchführung von "2003. Jahr der Bibel" aufgerufen.

Geplant sind Großveranstaltungen, Bibelwochen und -ausstellungen. Durch die Gemeinden und Verbände, aber auch durch Tagungen und durch die Medien soll die Heilige Schrift in den Blick einer breiteren Öffentlichkeit gebracht werden. Der Prospekt betont, dass Christen aus den verschiedenen Kirchen in der Bibel die Grundlage ihres gemeinsamen Glaubens finden. Die Aktion will Gemeinden und Gruppen motivieren, ihre Initiativen im Jahr der Bibel zu verstärken. "In dieser Zeit der allgemeinen Suche nach Orientierung ist es das gemeinsame Anliegen der christlichen Kirchen, Werke und Verbände, die Bibel als Wegweisung zum Leben den Menschen in zeitgemäßen Formen zu erschließen", heißt es wörtlich. Die Initiative rechnet mit einer ähnlich guten Beteiligung wie beim ersten Jahr der Bibel im Jahre 1992. Damals hatten sich mehr als 7.000 Gemeinden für das Jahr der Bibel engagiert.

Weitere und aktuelle Informationen unter www.2003dasjahrderbibel.de

Quelle: www.ead.de

Zurück
Nach oben

Blog

Seit September 2022 hat unser Projektleiter Jörg Bechtold das oben genannte Zertifikat. In diesem Artikel berichtet er, wie es dazu kam und was seine…

Blog

Vom 4. bis zum 7. August fanden die TYPO3 Developer Days 22 in Karlsruhe statt. Zwei Mitarbeiter der Navigate AG waren dabei.