Der Cookie-Navigator – unser Opt-in Cookie-Hinweis

Auf vielen Websites sieht man sie, gefühlt sogar auf allen. Diese Banner mit kleinem Text und einer Schaltfläche zum Zustimmen. Sogenannte Cookie-Hinweise, Cookie-Banner, funktionale Cookie-Hinweise oder auch Consent-Banner. Wir nennen unsere Lösung „Cookie-Navigator“. Wichtigstes Feature ist dabei das sogenannte „Opt-in“. Also die aktive Zustimmung zu den Cookies. Das ist der kleine, aber feine Unterschied zu den „Ja-Sager-Bannern“ die keinerlei juristische Sicherheit bieten und nicht mal im Ansatz DSGVO-konform sind.

Der EuGH hat im Oktober 2019 klargestellt, dass vor der Speicherung von Cookies auf dem Gerät des Besuchers eine Einwilligung erteilt werden muss. Und dass diese nicht voreingestellt sein darf. Wenn der Besucher also keine Möglichkeit zum Ablehnen der Cookies hat und nur „ja, weiter“ sagen darf, ist dies folgerichtig nicht rechtskonform.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich am 28.05.2020 der Lesart des EuGH angeschlossen. Lesen Sie zum BGH-Urteil auch unseren Blog-Artikel.

Da viele Anwendungen wie Google-Maps, YouTube-Videos oder Google-Analytics Cookies verwenden, brauchen nahezu alle Seiten einen Opt-in Cookie-Hinweis.

 

Wir haben 3 Lösungen für Sie vorbereitet:

Ihre User können:

1. Alle Cookies annehmen oder ablehnen.
Zu sehen bei unserem Kunden Dauphin.

2. Einstellen, welche Cookies akzeptiert werden.
Zu sehen bei unserem Kunden Bad Reichenhaller.

3. Cookies einzeln akzeptieren sowie der Nutzung von YouTube und Google Maps zustimmen.
Zu sehen auf dieser Website ;-)

Erst nachdem die Besucher ihre Wahl getroffen haben, werden die Cookies verwendet. Oder eben auch nicht.

Sie möchten mehr zum Cookie-Navigator erfahren?

+49 721 664714-0

Presse

21.10.2019

qwertiko GmbH: Navigate IT Services mit neuem Namen

Als Tochterfirma der Navigate AG 2007 in Karlsruhe gegründet, wird die Navigate IT Services GmbH nunmehr flügge und gibt sich einen neuen Namen: qwertiko GmbH. Der IT-Dienstleister…

 

Jetzt lesen

Blog

IT-Sicherheitscheck bestanden!

Zugegeben, als Unternehmen der IT-Branche mit eigener Hosting-Tochterfirma sollten wir das auch. Aber nun haben wir es immerhin schriftlich, und das…

Jetzt lesen