Workshops

„Wer große Pläne hat, nehme sich Zeit.“ 

(Sophokles, 496‐405 v. Chr.)

 

Erst wenn wir Ihr Unternehmen sowie Ihre Wünsche und Anforderungen an den neuen Internetauftritt verstanden haben, beginnen wir mit unserer Arbeit. Um dieses Verständnis zu erlangen, müssen wir Sie kennenlernen. Das geschieht am besten in Workshops wie z. B. zu folgenden Themen:

  • Corporate Identity (Corporate Design)
  • Positionierung (Stärken-Schwächen-Analyse, Markt, Wettbewerber, USPs)
  • Zielbildworkshop
  • Internet (Neuerstellung, Relaunch, Produktwebsite, Microsite, Shop, Newsletter, Forum, …)
  • System-Auswahl für CMS, Newsletter, Zugriffe, Shops, … (gewichtetes Auswahlverfahren)
  • Intranet (Einführung, Relaunch, Inhaltsauswahl, Sitemap, Optik, Systemauswahl, dynamisches Organigramm, …)
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Social Media
  • Online-Redaktion

Zielbildworkshop

Am Anfang eines Projektes fällt es einem oft schwer, die richtigen Gedanken zu fassen und an alles zu denken, was im Laufe der Umsetzung wichtig werden könnte. Häufig legt man sich dabei auch selbst Beschränkungen auf. „Wer soll das denn machen?“ ist ein immer wieder gehörter Satz bei unseren Kunden. Wer aber immer nur an den Status Quo denkt, wird nie etwas ändern.

Ein Zielbildworkshop dreht den Prozess daher um – es wird erst einmal definiert, wo Sie denn hinwollen. Nicht morgen, sondern in ein paar Jahren. Auch wenn das vielleicht ein hohes Ziel ist, so definiert es dennoch die Schritte, die bis dahin nötig sind.

Das große Ziel wird dann in kleine Zwischenschritte zerlegt, die zu erreichende Milestones darstellen. Diese lassen sich viel besser überblicken und die notwendigen Anforderungen definieren.

Der Weg ist das Ziel

Mache Ziele lassen sich schneller und leichter erreichen als andere. Sogenannte „Quick Wins“ schaffen einen Mehrwert für Sie und Ihre Kunden und können gegebenenfalls vorgezogen werden. Andere Ziele erfordern eine längere Planung und einen Proof-of-Concept. Statt dadurch die Umsetzung zu verzögern und sie vor sich herzuschieben, kann man sie gegebenenfalls gleich angehen und parallel laufen lassen. Oder man lagert sie gleich aus.

Wenn man die Handlungsfelder kennt, lassen sich weitere Details festlegen. Welches Team brauche ich dafür? Welche Tools brauche ich für die Umsetzung? Und welcher Zeitrahmen erscheint dafür realistisch? Das Ergebnis ist eine klare Roadmap, die sowohl Ihnen als auch uns den Weg vorgibt.

Wir gehen mit Ihnen auf Schatzsuche

Wie bei jeder großen Reise hat man zwar vorher einen Plan, erlebt dann aber auf dem Weg vieles, an das man vorher nie gedacht hätte. Und genau das ist das Spannende. Auf der Reise sollte man daher immer mal wieder anhalten, das Vergangene Revue passieren lassen und prüfen, ob der Plan noch passt oder man vielleicht neue Routen entdeckt hat. Wenn man das Ziel immer im Blick hat, kann man zwischendurch auch mal andere Wege einschlagen, eine Abkürzung oder auch mal einen Umweg nehmen. Hauptsache, man hebt am Ende den Schatz!

Gerne zeigen wir Ihnen den Weg. Rufen Sie uns an!

+49 721 664714-0

Nach oben

Blog

Vom 4. bis zum 7. August fanden die TYPO3 Developer Days 22 in Karlsruhe statt. Zwei Mitarbeiter der Navigate AG waren dabei.

Blog

Nachdem wir Ihnen im letzten Blog-Beitrag unsere Mitarbeiter mit TYPO3-Zertifizierungen vorgestellt haben, ist nun HubSpot an der Reihe.