Navigate fährt 'Mobilität 21' Zug um Zug ins Internet (www.ibusiness.de)

Die Karlsruher Agentur Navigate hat für das Kompetenznetzwerk 'Mobilität 21' ein Internetportal programmiert. Kernstück ist das 'Weblication CMS Enterprise'.

Um ein einfaches und günstiges Management aller Inhalte und Barrierefreiheit zu gewährleisten, hat sich Navigate für den Einsatz des CMS Weblication Enterprise als technische Portalbasis entschieden. Web-Redaktuere sollen mit dem CMS in der Lage sein, Aussehen und Struktur ihrer Artikel über definierte Seitenstrukturelemente einfach zusammenzuklicken. Zur Sicherstellung der Inhaltsqualität der Beiträge haben die Karlsruher entsprechende Freigabemechanismen implementiert.

Das Internetportal 'Mobilität21' stellt Bürgern erstmals umfangreiche Informationen zu Mobilitätsthemen wie Wasserstoff-Pkws, Feinstaubproblematik oder moderne Verkehrsleitsysteme gebündelt auf einer Plattform im Web bereit. Zug um Zug soll das Portal durch weitere Beiträge und Artikel externer Autoren gefüllt und zu einer Datenbank ausgebaut werden.

Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) finanzierte Netzwerk entstand unter der Federführung des Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) und in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung der Universität Karlsruhe (TH).

Zurück
Nach oben

Blog

Seit September 2022 hat unser Projektleiter Jörg Bechtold das oben genannte Zertifikat. In diesem Artikel berichtet er, wie es dazu kam und was seine…

Blog

Vom 4. bis zum 7. August fanden die TYPO3 Developer Days 22 in Karlsruhe statt. Zwei Mitarbeiter der Navigate AG waren dabei.